THUNDERBEAT EINZIGARTIGE HYBRIDTECHNOLOGIE

Diese Kombination verbindet, was zusammengehört, und setzt neue Maßstäbe in Bezug auf die Anwendung von Energieformen im OP.

Entdecken Sie das Portfolio Kontakt

Verbindet, was zusammengehört

THUNDERBEAT verbindet, was zusammengehört. Entdecken Sie das einzigartige Portfolio

Olympus bietet innovative Energielösungen für chirurgische Sicherheit und Vielseitigkeit der Instrumente. Das sorgt für koordinierte und effiziente Operationen mit optimalen Behandlungsergebnissen.

THUNDERBEAT ist das weltweit erste und einzige Gewebemanagement-System, das zwei bewährte Energieformen gleichzeitig an das Gewebe abgibt:

  • Ultraschallenergie für eine hervorragende Dissektion und schnelles Schneiden
  • Fortschrittliche bipolare Energie für eine sichere Hämostase und Versiegelung von Gefäßen mit einem Durchmesser bis zu 7 mm

THUNDERBEAT Type S mit Intelligent Tissue Monitoring

Die Einführung der neuen Generation THUNDERBEAT Type S markiert die konsequente Weiterentwicklung des einzigartigen Konzepts der Hybridenergie.

Mit der innovativen Beschichtung des Type S und dem revolutionären Sicherheitsassistenzsystem Intelligent Tissue Monitoring (ITM) ist es Olympus gelungen, das Temperaturprofil des Instruments um 26,9 % zu verbessern1.

Dieses neue Konzept der optimalen Temperaturkontrolle erlaubt eine zielgenaue und effiziente Energieanwendung und erhöht somit die Sicherheit und Operationsgeschwindigkeit.

1Daten liegen vor, Olympus Corporation

Urologische Operationen mit THUNDERBEAT – Vorteile für Urologen

Prostatektomie

THUNDERBEAT unterstützt Sie bei verschiedenen Schritten der Prostatektomie:

  • Gleichzeitiges Versiegeln und Durchtrennen (SEAL & CUT) ermöglicht eine schnelle und sichere Freilegung der Prostata
  • Verbesserter Schutz des hinteren Teils der Harnblase, da weniger Blutungen auftreten und die Sicht auf das Operationsfeld besser ist
  • Kontrollierte Präparation aller Blutgefäße um die Prostata
  • Die sehr gute Hämostasefähigkeit ist bei der Trennung der Samenblasen vom Rektum sehr hilfreich (da sich hier zahlreiche kleine Blutgefäße befinden)

(Partielle) Nephrektomie

THUNDERBEAT kann Sie bei verschiedenen Schritten einer radikalen oder partiellen Nephrektomie unterstützen:

  • Das präzise Dissektionsvermögen und die Greifkraft helfen bei der Identifizierung und Mobilisierung der Niere
  • Sofortiges Versiegeln und Durchtrennen neuer Blutgefäße, die mit dem Nierenkarzinom im Zusammenhang stehen, ist nur mit THUNDERBEAT möglich
  • Bei der partiellen Nephrektomie sorgt das effektive Versiegeln und Durchtrennen (SEAL & CUT) mit THUNDERBEAT dafür, dass eine Hand frei bleibt, sodass gleichzeitig Clips oder ein Absauggerät benutzt werden können

Erweiterte Funktionen und Vorteile

Intelligent Tissue Monitoring

ITM ist weltweit das erste und einzige Sicherheitsassistenzsystem mit Auto-Stopp-Funktion für ultraschallgestützte Technologien. Die Energieabgabe wird automatisch gestoppt, sobald die Gewebedurchtrennung abgeschlossen ist.

  • Reduziert die Resttemperatur der Ultraschallsonde signifikant
  • Ermöglicht eine schnellere und effizientere Operation
  • Erhöht die Haltbarkeit des Instruments

Primäre Hämostase und sichere Gefäßversiegelung

Mithilfe der kombinierten Energiearten des THUNDERBEAT SEAL & CUT-Modus werden gleichzeitig eine zuverlässige Koagulation und eine schnelle Gewebedurchtrennung erzielt. Dank der optionalen Vorkoagulation und der sicheren Durchtrennung und Versiegelung von Gefäßen mit einem Durchmesser bis 7 mm sind weniger Schritte zur Gefäßversiegelung erforderlich.

Sekundäre Hämostase

Der THUNDERBEAT SEAL-Modus, bei dem keine gleichzeitige Durchtrennung erfolgt, ermöglicht Folgendes:

  • sofortige Versiegelung sekundärer Blutungen
  • Stillung von Sickerblutungen durch Spotkoagulation
  • Vorversiegelung von Gefäßen unter gezielter Anwendung fortschrittlicher bipolarer Energie

Überragende Dissektion mit optimaler Temperaturregelung

THUNDERBEAT ermöglicht eine scharfe und stumpfe Dissektion der korrekten anatomischen Schichten selbst in schwer zugänglichen Bereichen, beispielsweise in tiefen Beckenregionen. Die Technologie des neuen THUNDERBEAT Type S ermöglicht eine zielgenaue Anwendung der Energie in der Nähe vitaler Strukturen, wodurch Verletzungen des umliegenden Gewebes durch Wärmeausbreitung reduziert werden.

Beste Schnittgeschwindigkeit unter allen Instrumenten seiner Klasse

Die einzigartige Hybridtechnologie erzeugt einen Synergieeffekt, der eine beispiellos schnelle Gewebedurchtrennung bewirkt.

Diese Schnelligkeit in Verbindung mit weniger Unterbrechungen durch Instrumentenwechsel reduziert die Operationszeit, sodass sich der Chirurg über die gesamte Dauer der Prozedur mehr auf den eigentlichen Eingriff konzentrieren kann.

Vielseitiges All-in-One-Instrument

Die patentierte Spitze und der ergonomische Handgriff machen THUNDERBEAT zu einem wirklich multifunktionalen Instrument:

  • Atraumatisches Greifen und einheitliche Kompression des Gewebes
  • Hohe Öffnungskraft der Spitze für die stumpfe Dissektion des Gewebes
  • Schnelle, zuverlässige Hämostase
  • Geringere Nebelerzeugung sorgt für eine bessere Sicht

Überzeugen Sie sich selbst

Erleben Sie das einzigartige THUNDERBEAT-Portfolio. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem zuständigen Olympus Vertriebsmitarbeiter.

Ihre Nachricht

Olympus respektiert Ihre Privatsphäre. Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Anfragen zu bearbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtfelder

Klinische Daten

  1. 1.Safety and efficacy of new integrated bipolar and ultrasonic scissors compared to conventional laparoscopic 5-mm sealing and cutting instruments. Seehofer et al. Surg Endosc. 2012 Sep;26(9):2541-9. doi: 10.1007/s00464-012-2229-0. Epub 2012 Mar 24.
  2. 2.Pilot study of pulmonary arterial branch sealing using energy devices in an ex vivo model. Liberman et al. J Thorac Cardiovasc Surg. 2014 Dec;148(6):3219-23. doi: 10.1016/j.jtcvs.2014.05.089. Epub 2014 Jul 19.
  3. 3.Ultrasonic, bipolar, and integrated energy devices: comparing heat spread in collateral tissues. Applewhite et al. J Surg Res. 2017 Jan;207:249-254. doi: 10.1016/j.jss.2016.06.077. Epub 2016 Jul 5
  4. 4.Evaluation of the safety, efficacy, and versatility of a new surgical energy device (THUNDERBEAT) in comparison with Harmonic ACE, LigaSure V, and EnSeal devices in a porcine model. Milsom et al. J Laparoendosc Adv Surg Tech A. 2012 May;22(4):378-86. doi: 10.1089/lap.2011.0420. Epub 2012 Feb 24.
  5. 5.A prospective trial evaluating the clinical performance of a novel surgical energy device in laparoscopic colon surgery. Milsom et al. Surg Endosc. 2015 May;29(5):1161-6. doi: 10.1007/s00464-014-3783-4. Epub 2014 Aug 27.
  6. 6.TransOral endoscopic UltraSonic Surgery (TOUSS): a preliminary report of a novel robotless alternative to TORS. Fernández et al. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2015 Dec;272(12):3785-91. doi: 10.1007/s00405-014-3423-6. Epub 2014 Dec 16.
  7. 7.Evaluation of Vessel Sealing Performance Among Ultrasonic Devices in a Porcine Model. Tanaka et al. Surg Innov. 2015 Aug;22(4):338-43. doi: 10.1177/1553350615579730. Epub 2015 Apr 7.
  8. 8.Thermal injury of the recurrent laryngeal nerve by THUNDERBEAT during thyroid surgery: findings from continuous intraoperative neuromonitoring in a porcine model. Kwaket al. J Surg Res. 2016 Jan;200(1):177-82. doi: 10.1016/j.jss.2015.06.066. Epub 2015 Jul 6.
  9. 9.Comparison of the harmonic focus and the thunderbeat for open thyroidectomy. Van Slycke et al. Langenbecks Arch Surg. 2016 Sep;401(6):851-9. doi: 10.1007/s00423-016-1448-6. Epub 2016 May 25.
  10. 10.Postoperative efficacy and safety of vessel sealing: an experimental study on carotid ateries of the pig. Berdah et al. Surg Endosc. (2012) 26(8):2388-2393

Kontakt & Support

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen oder mehr über die Produkte oder Lösungen von Olympus erfahren möchten. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anfrage.

Kontaktieren Sie uns
Support für Deutschland, Österreich und Schweiz
+49 40 23773-4777(DE)
+43 1 29101-500 (AT)
+41 44 947 66 81(CH)
Montag bis Donnerstag
8 - 17 Uhr, Freitags von 8 - 16 Uhr