Laryngologie, Kopf- und Halsbereich – HNO-Lösungen

Neueste Technologien für Eingriffe in OP und Praxis

Leitfaden herunterladen

Laryngologie

Olympus bietet ein breites Spektrum an Produkten für die Laryngologie an. Dazu gehören modernste Technologien, wie z. B. Narrow Band Imaging (NBI), der 4K-Videoturm und Videoskope mit Chip-on-the-Tip.

Sehen Sie sich unsere Produkte für die Laryngologie, den Kopf- und den Halsbereich an und entdecken Sie unser vielfältiges Produktangebot

Laryngologie im OP

Olympus ist ein bei Innovationen führendes Unternehmen und bietet modernste Ausrüstung unter dem Motto "SEE&TREAT". Dazu gehören die neuesten Bildgebungssysteme für die Diagnose (VISERA 4K UHD und VISERA ELITE II) mit Narrow Band Imaging (NBI) sowie die THUNDERBEAT-Technologie und das TOUSS-Verfahren für die therapeutischen Eingriffen.

Ausgewählte Produkte für diese Prozeduren

Laryngologie in der Arztpraxis

Olympus ist bekannt für die Qualität seiner Endoskopieprodukte für die Arztpraxis. Neben einem ständig wachsenden Angebot an hochwertigen Fiber- und Videoskopen (mit CCD-on-the-Tip) bietet Olympus auch starre Endoskope der Spitzenklasse. Narrow Band Imaging (NBI) ist eine optische Bildverstärkungstechnik, mit der die Sichtbarkeit von Gefäßen und anderem Gewebe auf der Schleimhautoberfläche nachweislich verbessert wird.

Stroboskopie

Olympus bietet eine LED-basierte Stroboskopie. Die Stroboskopie-Lichtquelle CLL-S1 sorgt für eine hellere Beleuchtung bei der Stroboskopie mit flexiblen Videoskopen und starrer Optik. Damit werden bildschirmfüllende Bilder für eine bessere Diagnostik erzielt.

Ausgewählte Produkte für diese Prozeduren

TransOral UltraSonic Surgery (TOUSS)

Was ist TOUSS?

Die TOUSS (TransOral UltraSonic Surgery, dt. transorale Ultraschallchirurgie) ist ein minimalinvasiver, endoskopischer Ansatz für benigne und maligne Läsionen im oberen Aerodigestivtrakt. Zum Einsatz kommen dabei hauptsächlich das Ultraschallskalpell als Resektionsinstrument und bipolare Energie als Mittel zur Hämostase, das die Sicherheit des Eingriffs verbessert. THUNDERBEAT ist das einzige Instrument, das sowohl Ultraschall- als auch bipolare Energie in einem Gerät vereint und damit eine schnelle, effektive Dissektion von Gewebe und gleichzeitig eine sichere, zuverlässige Hämostase ermöglicht. Da die für die TOUSS benötigte Technologie in den meisten Einrichtungen verfügbar ist, hat sich dieses System als Alternative zur transoralen Roboter-assistierten Chirurgie (TransOral Robotic Surgery, TORS) bewährt. Dabei bietet die TOUSS dieselben Vorteile, ohne dass Kosten für die Anschaffung und Instandhaltung einer Roboter-Chirurgieplattform entstehen. Entwickelt wurde die TOUSS von Dr. Mario Fernandez, dem Leiter der Abteilung für Otorhinolaryngologie am Hospital Universitario del Henares in Coslada bei Madrid.

Vorteile der TOUSS

Der Vorteil dieser Technik gegenüber offenen Techniken besteht darin, dass die Morbidität externer Ansätze vermieden und die Operation eng auf die Läsion und ihren Resektionsrand begrenzt wird. Aus diesem Grund ist diese Technik besonders für Patienten vorgesehen, die zuvor mit einer Chemoradiotherapie behandelt wurden, bei denen offene Ansätze mit einer ausgeprägteren Morbidität einhergehen.

Im Vergleich zu anderen transoralen Ansätzen, wie z. B. der mikroskopischen Laserchirurgie, bietet die TOUSS die Vorteile des endoskopischen Ansatzes, der:

  • eine stärkere Vergrößerung des fokussierten Operationsfeldes erlaubt (im Gegensatz zum Mikroskop, das nur eine extrem herangezoomte Fokusebene besitzt)
  • zu seiner Durchführung von keiner externen Exposition abhängig ist

Kopf- und Halsbereich

Bei der Neck-Dissection handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff zur Ausräumung metastasierter Halslymphknoten. Diese kann im Zuge einer operativen Entfernung von malignen Tumoren im Kopf- und Halsbereich erfolgen, wenn das Risiko für Lymphknotenmetastasen entsprechend hoch ist. Diese chirurgischen Eingriffe im Halsbereich erfordern Instrumente unterschiedlicher Art für die spezifischen Anforderungen in jeder Phase der Dissektion.

Olympus ist ein bei Innovationen führendes Unternehmen und bietet modernste Ausrüstung für den SEE-and-TREAT-Ansatz. Dazu gehören die neuesten Bildgebungssysteme für die SEE-Phase (VISERA 4K UHD und VISERA ELITE II) mit Narrow Band Imaging (NBI) sowie die THUNDERBEAT-Technologie und das TOUSS-Verfahren für die TREATMENT-Phase.

Sehen Sie sich den Leitfaden für die Laryngoskopie in der Arztpraxis an

OFFICE-BASED LARYNGOSCOPY
"Good Practicing Laryngoscopy by Susanne Fleischer, MD and Markus Hess, MD"
Deutsche Stimmklinik, Hamburg, Deutschland

Download

Kontakt & Support

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe benötigen oder mehr über die Produkte oder Lösungen von Olympus erfahren möchten. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anfrage.

Kontaktieren Sie uns
Support für Deutschland, Österreich und Schweiz
+49 40 23773-4777(DE)
+43 1 29101-500 (AT)
+41 44 947 66 81(CH)
Montag bis Donnerstag
8 - 17 Uhr, Freitags von 8 - 16 Uhr