Hamburg, 06.05.2021 | Story | Medizintechnik Connecting the Dots: Olympus trägt zu internationaler Filmreihe über Medizintechnik bei

Wie Medizintechnik Leben verändern, ja sogar retten kann: Die beeindruckenden Kurzfilme der Serie „Connencting the Dots“ verbinden Punkte, von der Diagnose bis zur Heilung – Momente, auf die es für Patienten ankommt. Präsentiert vom europäischen Branchenverband MedTech Europe, hat BBC StoryWorks insgesamt 28 Filme für 21 Medizintechnikunternehmen produziert, so auch den Film von Olympus…

  • Teilen:
Olympus_30

Mit 28 Jahren erhält Christin Eilers die Diagnose Darmkrebs. Ihre Geschichte weckt Aufmerksamkeit und schenkt Hoffnung.

Thomas Rösch, Professor der Gastroenterologie am Hamburger Universitätsklinikum, führt eine Darmspiegelung durch – einen der entscheidenden Schritte in der Darmkrebsvorsorge.

„Ich war gefangen in einem Alptraum“– mit nur 28 Jahren erhält Christin die Diagnose Darmkrebs. Ihre Mission heute: die Erfahrungen im Kampf gegen die Krankheit mit anderen teilen und mehr Menschen für das Thema Darmkrebsvorsorge sensibilisieren. Neben der sehr persönlichen Geschichte von Christin zeigt der Film auch die professionelle Perspektive eines renommierten Gastroenterologen, der nicht nur Visionen, sondern auch wertvolles Fachwissen mit einbringt.

Über die Serie

Der Film von Olympus ist ein Beitrag zur Kurzfilmserie Connecting the Dots. Die Idee dahinter: Menschen zeigen, wie allgegenwärtig Medizintechnik ist, Leben rettet und sich erheblich auf die Verbesserung von Gesundheitssystemen auswirkt. Auf dem Weg von Diagnose zu Heilung bewältigen innovative Technologien große Herausforderungen des heutigen Gesundheitswesens und machen es noch widerstandsfähiger. Der Olympus-Film zeigt die bedeutende Rolle der Endoskopie im Kampf gegen Darmkrebs und unterstreicht einmal mehr Olympus‘ Leitbild, das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter zu machen. Aber sehen Sie selbst!

Olympus_1500

Entdecken Sie die gesamte Connecting the Dots-Serie auf der Website von BBC StoryWorks.

#LetsFightCRC

Kontakt

Matthias Gengenbach

Matthias Gengenbach

Senior Communications Manager
Olympus Europe SE & Co. KG, Corporate Division

Tel.: +49 4023773 5867
E-Mail: matthias.gengenbach@olympus-europa.com